Agradecido: Eine Familiengeschichte

Assoziierter des Opus Dei von 2001-2005

Cassandra: Warum ich 30 Jahre lang bei des Mafia geblieben bin (20. 7. 2012)

Chewaka: Assoziierter mit 15

J. Cheyenne: Friendship and Confidence: Only while it is (5.1.2015)

Véronique Duborgel: In der Hölle des Opus Dei (Leseprobe)

Exnumerarierin: Der unmenschlichste Rat (3. 3. 2010)

Damián Galmés Cerezo: Ich hätte gerne Antworten auf einige drängende Fragen

Dennis Dubro (USA) : Siebzehn Jahre im Opus Dei

Ferita: Auch ich habe gelitten (23.11.2011)

Freebird: Die Mitgliedschaft im Opus Dei beginnt mit Lügen (2. 5. 1010)

Grobian: Brief an unser Kind, den Numerarier (18. 12. 2010)

MK: Vor fünfundzwanzig Jahren

Alfred Kirchmayr: Offener Brief an Kardinal Schönborn

Miguel L.: Sie machten mich zu einem vierzehnjährigen Numerarier (1. 4. 2005)

Ladron: Eine unterhaltsame Geschichte

Mafalda: An den Strand!

Mari Paz: 35 Jahre als Auxiliar-Numerarierin

Marife33: Numerarierin mit vierzehneinhalb

Melania: Sie haben mich so manipuliert, dass ich nicht mehr weiß, wer ich bin (4.9.2015)

Nicanor Wong: Erinnerungen - ein Beisammensein mit dem Vater

Obdulia: Das Opus Dei hat mein Leben ruiniert (20. 7. 2012)

Pantagruel: Meine kleine Geschichte (5. 7. 2010)

Pedro Pérez: Im Kampf um Wahrheit und Gerechtigkeit im Opus Dei

Wilhelm Pfeistlinger: Unterschiedliche Sichtweisen

Pixie: Noch eine Geschichte (5. 10. 2012)

Tomás Price Elton: Neun Jahre nach meiner Anwerbung als Numerarier (23. 7. 2010)

Pinsapo:So kam ich zum Werk (6. 2. 2013)

Ich gehe in ein Privatgymnasium des Opus Dei

Widmar Puhl: Ich war im Opus Dei

John Roche (Oxford, 7. 9. 1982)

Ramón Rosal Cortés: Erinnerungen

Romano: Betet für mich (23.01.2017)

S.: Der Teufel stellt dir eine Falle

Samuel: Es fehlte nur noch ein Schritt (26. 12. 2011)

Dietmar Scharmitzer - Brief an L

Simplicius : Mein Austritt (21.12.2011)

Soles: Wir haben einen hohen Preis bezahlt (21. 5. 2010)

Klaus Steigleder: Der schwere Weg aus dem Opus Dei

Maria del Carmen Tapia: Der Ausschluss aus dem Opus Dei

Sabine Töpfer: Zehn Jahre als Auxiliarin